works

001

space space

Solaris: auf einem verlassenen Flugzeughangar stehen, über einen halben Quadratkilometer verteilt, mehrere, mit Videokameras ausgestattete, “Raumstationen”. Die Zuschauer sitzen auf einer eigens gebauten Tribüne und verfolgen das Geschehen in den Häusern über drei Leinwände und auf dem Feld direkt. Durch die parallele und manipulierte Übertragung aus den sich teils gleichenden „Stationen“ und der damit verbundenen Uneindeutigkeit von Präsenz und Absenz der Schauspieler entsteht ein Raum-Zeiteindruck ähnlich der in Strugatzkis Roman beschriebenen „Zone“.

 

005

013

016

003

010

 

027